Direkt zum Inhalt

Ihre Ansprechpartner:

Michael Fülling

Michael Fülling

Meiko Schwan

Meiko Schwan

Brauche ich für die Facebook Seite von meinem Unternehmen auch ein Impressum? Darf mein Arbeitnehmer auf der Arbeit surfen oder ein Gewinnspiel meiner Firma privat posten? Welche Bilder darf ich auf meiner Internetseite und in sozialen Medien nutzen und welche lieber nicht?

Die juristischen Fragen im Zusammenhang mit „neuen Medien“, wie Facebook, Xing, einschlägigen Foren und natürlich eigener Internetseiten oder denen des Wettbewerbers sind nahezu unerschöpflich. Auch wenn das Internet längst nicht mehr „Neuland für uns alle“ ist, stellen sich doch im Zuge der Eröffnung neuer technischer Möglichkeiten immer neue Fragestellungen, die der Gesetzgeber nicht vorhersehen konnte, die aber im Zweifel mit den bestehenden Regeln gelöst werden müssen.

Wir beraten Sie, wie Sie ruf- oder unternehmensschädigende Äußerungen im Internet beseitigen, welche Inhalte Sie auf Ihrer Internetseite verwenden dürfen, und wie Sie dafür sorgen, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter bewusst und verantwortungsvoll mit den „neuen Medien“ rechtssicher umgehen.

Aber auch die Berichterstattung in den „herkömmlichen Medien“, wie der Presse oder im Fernsehen bedarf immer wieder einer juristischen Überprüfung und gegebenenfalls der gerichtlichen Durchsetzung von Ansprüchen Betroffener.

Wir beraten Sie im Vorfeld, um unnötige Fehltritte zu vermeiden und setzen Ihre Rechte gerichtlich durch, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.